© 2015 RiesenTheater Lengau
2015 - Stubntheater

Stubntheater

Nach Ideen von Karl Valentin und anderen Wirtshausliteraten

D

as  

ist  

nicht  

der  

Titel  

dieser  

besonderen  

Produktion,  

sondern  

tatsächlich  

der  

Ort,  

wo  

wir  

spielten.  

Theater

wurde  

ursprünglich  

vor  

kleinem  

Publikum  

in  

der  

Bauernstube  

oder  

Wirtsstube  

gespielt.  

Kurze  

Stücke  

mit  

kleiner

Besetzung. Diese Tradition lassen wir wieder aufleben.

Zumutungen des Alltags werden in Dialogen, Sketches, Kabarettszenen und Konzerteinlagen, hautnah am Publikum, in Erinnerung gerufen. Dabei erweisen sich Karl Valentin und andere Wirtshausliteraten als geniale Ideengeber. Und so konnten Sie sich einen genussvollen Abend sichern: Sie entscheiden sich für einen Termin  Sie reservieren kostenfrei (telefonisch oder persönlich) einen Platz im entsprechenden Wirtshaus (unbedingt notwendig, sonst können wir nicht für einen freien Platz garantieren) Vielleicht verschönern Sie sich den Theaterabend durch ein gemütliches Abendessen vor der Aufführung. Kommen Sie rechtzeitig, damit Sie noch etwas Trinkbares vor der Vorstellung serviert  bekommen Der Eintritt ist frei - der Austritt gegen freiwillige Spenden möglich.

Spielplan:

Wochentag/Datum Uhrzeit Spielort Reservierung unter Fr 30. Okt. 20:00 Uhr GH Jägerwirt, Lengau 07746/2494 (Premiere) Fr 06. Nov. 20:00 Uhr GH Ledl, Teichstätt 07746/2492 So 08. Nov. 17:00 Uhr GH Weiss, Munderfing 07746/6251 Fr 13. Nov. 20:00 Uhr GH Jägerwirt, Lengau 07746/2494 Sa 14. Nov. 20:00 Uhr GH Ledl, Teichstätt 07746/2492 So 15. Nov 17:00 Uhr GH Ledl, Teichstätt 07746/2492 Do 19. Nov. 20:00 Uhr GH Jägerwirt, Lengau 07746/2494

Mitwirkende Darsteller in unterschiedlichen Rollen:

Doris Leeb - Helene Klinger - Martina Auer - Ernst Stipkovits - Felix Lichtmannegger - Franz Lettner - Hannes Lichtmannegger - Josef Kranzinger - Martin Auer Bühnen Stefan Dürager Beleuchtung Peter Struber Foto, Video Wilfried Breckner, Franz Heinzl Regie Gerda Gratzer

Bilder vom Stück

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
RTL-V 3.8
office@riesentheater.at
© 2015 RiesenTheater Lengau
2015 - Stubntheater

Stubntheater

Nach Ideen von Karl Valentin und anderen Wirtshausliteraten

D

as  

ist  

nicht  

der  

Titel  

dieser  

besonderen  

Produktion,  

sondern  

tatsächlich  

der

Ort,  

wo  

wir  

spielten.  

Theater  

wurde  

ursprünglich  

vor  

kleinem  

Publikum  

in  

der

Bauernstube  

oder  

Wirtsstube  

gespielt.  

Kurze  

Stücke  

mit  

kleiner  

Besetzung.

Diese Tradition lassen wir wieder aufleben.

Zumutungen des Alltags werden in Dialogen, Sketches, Kabarettszenen und Konzerteinlagen, hautnah am Publikum, in Erinnerung gerufen. Dabei erweisen sich Karl Valentin und andere Wirtshausliteraten als geniale Ideengeber. Und so konnten Sie sich einen genussvollen Abend sichern: Sie entscheiden sich für einen Termin  Sie reservieren kostenfrei (telefonisch oder persönlich) einen Platz im entsprechenden Wirtshaus (unbedingt notwendig, sonst können wir nicht für einen freien Platz garantieren) Vielleicht verschönern Sie sich den Theaterabend durch ein gemütliches Abendessen vor der Aufführung. Kommen Sie rechtzeitig, damit Sie noch etwas Trinkbares vor der Vorstellung serviert  bekommen Der Eintritt ist frei - der Austritt gegen freiwillige Spenden möglich.

Spielplan:

Wochentag/Datum Uhrzeit Spielort Reservierung unter Fr 30. Okt. 20:00 Uhr GH Jägerwirt, Lengau 07746/2494 (Premiere) Fr 06. Nov. 20:00 Uhr GH Ledl, Teichstätt 07746/2492 So 08. Nov. 17:00 Uhr GH Weiss, Munderfing 07746/6251 Fr 13. Nov. 20:00 Uhr GH Jägerwirt, Lengau 07746/2494 Sa 14. Nov. 20:00 Uhr GH Ledl, Teichstätt 07746/2492 So 15. Nov 17:00 Uhr GH Ledl, Teichstätt 07746/2492 Do 19. Nov. 20:00 Uhr GH Jägerwirt, Lengau 07746/2494

Mitwirkende Darsteller in unterschiedlichen Rollen:

Doris Leeb - Helene Klinger - Martina Auer - Ernst Stipkovits - Felix Lichtmannegger - Franz Lettner - Hannes Lichtmannegger - Josef Kranzinger - Martin Auer Bühnen Stefan Dürager Beleuchtung Peter Struber Foto, Video Wilfried Breckner, Franz Heinzl Regie Gerda Gratzer

Bilder vom Stück

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
RTL-V 3.8
office@riesentheater.at